Erste Omnilab Labormesse in Leipzig

Trends der Laborbranche direkt vor Ort erleben

Am 24.09.2015 findet zwischen 9:00 und 16:00 Uhr die erste Omnilab Labormesse im „Biotechnologisch-Biomedizinischem Zentrum“ in Leipzig statt. Ca. 50 namhafte Hersteller der Laborbranche zeigen aktuelle Trends und Neuheiten. Parallel zur Ausstellung finden Fachvorträge statt. Der Messebesuch sowie die Teilnahme an den Vorträgen sind kostenlos.

„Wir freuen uns, dass wir auf Basis des bewährten Messekonzeptes von Omnilab nun auch in Leipzig dem Fachpublikum eine umfangreiche Ausstellung präsentieren können“, freut sich Hartmut Breese, Vertriebsleiter für die Region Ost bei Omnilab. Er ergänzt: „Wir werden auch hier eine informative und interessante Veranstaltung für die Besucher auf die Beine stellen“. Seit über 20 Jahren veranstaltet die Firma Omnilab-Laborzentrum ihre Hausmessen an inzwischen sechs Standorten in Deutschland (Bremen, Oldenburg, Braunschweig, Rostock, München und Leipzig). Alle Ausstellungen finden im zweijährigen Turnus statt. Die einzige Ausnahme ist Oldenburg. Diese Labormesse ist gekoppelt an den „Tag der Chemie“ der Universität Oldenburg, der jährlich durchgeführt wird. Als Veranstaltungsort wählt das Unternehmen stets Standorte in Universitäten oder Forschungszentren. Maßgebender Faktor ist, dass eine Ausstellungsfläche von etwa 300 bis maximal 800 Quadratmetern benötigt wird. Bei der Auswahl der ca.50 bis 60 Aussteller werden jeweils neben namhaften Herstellern auch gerne lokale Lieferanten aus der jeweiligen Region – unabhängig von ihrer Größe – eingeladen. Ferner erhalten regionale Forschungs-, Förderungs- und Bildungseinrichtungen die Möglichkeit zur Präsentation. In Braunschweig konnte bereits zweimal das mobile BIOTechnikum des BMBF gezeigt werden. Die Vorträge halten Mitarbeiter ausgewählter Omnilab Lieferanten. Je nach Region bzw. den Räumlichkeiten am Veranstaltungsort werden zwischen 3 und 13 Referate mit einer Dauer von ca. 60 Minuten angeboten. Die Vortragsthemen reichen von Basiswissen, z. B. zur Auswahl, Handhabung und Pflege von pH-Elektroden, bis hin zu Spezialinhalten, die teilweise für die jeweilige Region von Bedeutung sind. Je nach den Gegebenheiten vor Ort werden Praxisworkshops (z. B. Mikroskopie) oder Experimental-Vorträge offeriert. Für Interessierte ist der Besuch der Ausstellung und der Vorträge kostenlos. Ebenso stellt Omnilab ein Gratis-Catering zur Verfügung, das während der gesamten Veranstaltung angeboten wird. Für die Teilnahme an den Vorträgen und Workshops erhalten die Besucher ein Zertifikat.
„Unser Messekonzept entspricht den Maximen unseres Unternehmens: ein zielgerichteter 1 : 1 Kundendialog, der nicht mit der Lieferung der Ware endet“, meint Ines Hautau, Omnilab Marketingleiterin. „Die Besucherzahlen geben uns Recht: Zu jeder Hausmesse kommen zwischen 300 und 600 Gäste, die unser Angebot wahrnehmen, “ fügt sie an. Ebenso ist die Resonanz auf die Vorträge sehr groß, so dass oftmals die maximale Teilnehmerzahl erreicht wird. Wenn das Zeitfenster und der Veranstaltungsort es ermöglichen, werden besonders nachgefragte Themen doppelt angeboten. Mit diesen Veranstaltungen bietet Omnilab seinen Kunden und potentiellen Kunden (Interessierten, Studenten, Schüler) einen echten Mehrwert. Um möglichst kundennah alle Messen zu konzipieren, organisiert ein internes Team die gesamte Veranstaltung von der Auswahl der Räumlichkeiten, Vorträge und Aussteller bis hin zur Gestaltung sowie der Verteilung des Einladungsflyers an die Kunden.

Die nächsten OMNILAB Labormessen finden in den folgenden Städten statt:
- Leipzig: 24.09.2015
- Oldenburg: 12.11.2015
- Braunschweig: 15.09.2016
- Oldenburg: 2016

Die exakten Termine werden auf der OMNILAB Website publiziert. Etwa einen Monat vor der jeweiligen Veranstaltung stehen dort der Einladungsflyer zum Download sowie ein Online-Anmeldeformular zur Verfügung. Für die Labormesse in Leipzig sind diese Daten ab Mitte August 2015 abrufbar. Ansprechpartnerin im Unternehmen ist Tina Niesyto (Tel. 0421 / 17599-117, tniesyto@omnilab.de).

Omnilab-Laborzentrum GmbH & Co. KG
Eva-Maria Rieger
rieger@omnilab.de
Tel. 0421 / 17599-118

Zurück