OMNILAB ist Pate von Jugend forscht

Seit vielen Jahren gibt es den Forschungswettbewerb Jugend forscht (zwischen 10 und 14 Jahren in der Sparte „Schüler experimentieren" und zwischen 15 und 21 Jahren in der Sparte „Jugend forscht"), der jährlich bundesweit ausgetragen wird. Zur Vorentscheidung gibt es im Land Bremen die drei Regionalwettbewerbe Bremerhaven, Bremen-Mitte und Bremen-Nord. Die Sieger der Regionalebene qualifizieren sich für den Landeswettbewerb (12.-15.03.2012). Den Abschluss der 47. Runde von „Jugend forscht" bildet das Bundesfinale vom 17. bis 20.05.2012 in Erfurt.

Ermöglicht wird der Regionalwettbewerb Bremen-Nord durch drei neue Paten: der Technologiepark Uni Bremen e. V. sowie die Firmen OMNILAB-LABORZENTRUM und TEGEE-CHEMIE mit der Marke Caramba.
Am 01. und 02.03.2012 zeigen 150 Kinder und Jugendliche aus Bremen-Nord ihre spannendsten 72 Projekte und eine Fachjury ermittelt im Technologiepark Bremen die Regionalsieger 2012.

Interessierte Besucher sind eingeladen, sich am Freitag, 02.03., zwischen 13 und 15 Uhr die Projekte von den Jungforschern selbst erklären zu lassen. Veranstaltungsort ist das SFG-Gebäude der Universität Bremen (Enrique-Schmidt-Str. 7, 2. Ebene). Anschließend findet die Preisverleihung im Hörsaalgebäude („Keksdose") nebenan statt.

Für OMNILAB ist dieses Engagement die logische und konsequente Fortsetzung der bisherigen Aktivitäten in der naturwissenschaftlichen Nachwuchsförderung.

Jugend forscht 2012

Zurück